Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

In Dubai essen und trinken:
Geht das auch günstig?

Dubai Essen günstig Panda
Stadtpanda: Was futtert der denn da?

Kellner: “Was möchten Sie trinken?”

Gast: “Coke.”

Kellner: “Geht auch Pepsi?”

Gast: “Geht auch Monopoly-Geld?”

An diesen Scherz dachte ich in Dubai häufiger. 

Wir lieben Cola. Coca-Cola. 

Dunkelbraun. Mit Koffein. Mit Zucker. Das volle Programm.

Nach einer langen Wanderung in der Sonne Dubais konnten wir uns nichts Schöneres vorstellen als ein eiskaltes Glas Cola. Sprudelnde Flüssigkeit, die auf der Zunge kribbelt und den trockenen Hals kühlt.

Dubais Restaurants boten meist Pepsi an. 

Auch Cola. Auch prickelnd. Aber eben anders.

In unserem Beitrag erfährst Du, ob Du in Dubai günstig essen und trinken kannst. 

Wir verraten Dir, wo Du Sekt und Bier kaufen kannst. Und ob wir auch Coca-Cola getrunken haben. 

Dubai günstig Himmel
Stück vom Himmel: Dubai erleben

MARO on Tour

  • Vereinigte Arabische Emirate / Asien
  • Silvester 2019 / 2020, 10 Tage
  • Dirham (= 100 Fils)
  • 1 € ~ 4 AED
  • Zahlung: bar, VISA-Karte (DKB)
  • 98 % Englisch, 2 % lächeln & winken

Exotische Küche: Was kannst Du in Dubai essen?

Ei mit Kaviar vielleicht? Weil alles hier nobel und glattpoliert ist?

Vom Essen in Dubai hatten wir keine Vorstellung.

Vielleicht irgendwas mit Reis.

Wahrscheinlich teuer. Dass wir unter 10 € in Dubai essen gehen, war für uns undenkbar.

Frühstück buchten wir diesmal im Hotel.

Für unser erstes Abendessen in Dubai suchten wir über Google Maps ein Restaurant in der Nähe. 

Überrascht waren wir von der Vielfalt:
Indisch, pakistanisch, italienisch, arabisch, amerikanisch.. 

Die Auswahl war appetitanregend. 

Wir entschieden uns für ein italienisches Restaurant, wo uns Chinesen bedienten. Die Pizza war mit Käse bedeckt, der diese Bezeichnung nicht verdiente. 

Du hast einen empfindlichen Magen und keine Lust auf Experimente? 

 

Dubai Essen Frühstück
Vielfältig: Essen in Dubai

In Dubai kannst Du Dich in verschiedenen bekannten Ketten satt essen. 

Fastfood bei McDonalds, Sandwiches bei Subway, Steaks im Tony Roma´s: besonders in den pompösen Stadtvierteln findest Du vertraute Namen.

Nach unserem Erlebnis im italienischen Restaurant suchten wir nach kulinarischen Abenteuern. 

Dubai günstig Essen Skyline
Skyline Dubai: Stadtwanderung macht hungrig

Am dritten Tag fanden wir ein kleines pakistanisches Restaurant. Begeistert lasen wir die Speisekarte: Chicken Biryani

Dieses Gericht mit Reis und Hühnchen hatten wir erstmals in Sri Lanka probiert und sind seitdem absolute Fans. 

Wählst Du bei Google Maps in Dubai Restaurants aus, werden Dir viele Hotelrestaurants angezeigt. Auf den ersten Blick erkennst Du sie kaum als solche. Die Preisklasse ist gehoben und die Einrichtung schick. 

Wir liefen häufig durch die Stadt und fanden dabei zufällig köstliche Highlights. 

Vorwiegend gingen wir in schlichten kleinen Restaurants in Dubai essen. 

Die Ausstattung war einfach, dafür war das Essen einfach genial.

Unsere Empfehlung für günstige Restaurants in Dubai:

Essen im Restaurant: Wie viel haben wir in Dubai bezahlt? 

NationalitätEssenPreis pro Person
italienisch2x Pizza17,00 €
arabisch (Imbiss)2x Falafel im Fladenbrot4,50 €
indisch, pakistanisch2x Chicken Biryani4,70 €
asiatischChicken mit Reis,
Hähnchenspieße mit Reis
5,20 €
thailändischReis mit Meeresfrüchten,
Pad Thai
16,65 €
indisch, pakistanischChicken Biryani,
Chicken Jalfraizi
4,50 €
thailändisch2x Reis mit Hühnchen11,00 €
arabischChicken Mandy,
Fatteh Banana
5,60 €
indisch, pakistanischReis mit Hühnchen,
Chicken Tikka
9,20 €
indisch2x Reis mit Hühnchen9,90 €

Wie viel Deine Mahlzeit in Dubai kostet, hängt unter anderem von der Lage des Restaurants ab. Direkt am Strand oder im Szene-Bezirk wirst Du nicht viele preiswerte Lokale finden.

Überleg Dir, ob Du in einem vornehmen Restaurant im Herzen von Dubai essen gehen möchtest. Oder ob Du Lust auf ein traditionelles Lokal hast. 

Beides kann gigantisch sein. 

Der Preisunterschied ebenfalls. 

Für die Kontrolle unserer Kosten in Dubai haben wir die App Trexpense genutzt. Mit diesem wertvollen Tool für Android und iPhone kannst Du Deine Ausgaben unkompliziert erfassen und auswerten.

Dubai Essen Imbisswagen
Essen auf Rädern:
Dubai Essen Snacks
Kleine Mahlzeit aus selbstfahrendem Imbiss

Wüstenstadt Dubai: Was kostet kühles Wasser?

27 Grad im Dezember und Sonnenschein. 

Täglich liefen wir mehrere Kilometer durch Dubai, um die Stadt zu erkunden.

Getränke für unsere Touren kauften wir in klimatisierten Supermärkten. Die Preise waren erstaunlich niedrig:

  • Wasser 1,5 Liter   ~ 0,61 €  (2,50 AED)
  • Wasser  0,33 Liter   ~ 0,31 €  (1,25 AED)

Nachmittags setzten wir uns in kleine Cafés und genossen Kaffee oder Cola. 

Pepsi-Cola.

Im Durchschnitt zahlten wir für die Getränke:

  • Cola 0,2 l   ~ 0,75 €  (3,00 AED)
  • Tasse Kaffee   ~ 0,50 €  (2,00 AED)

Du kannst Deinen Kaffee auch bei Starbucks und anderen Ketten genießen. Er kostet dort mehr als in kleinen Cafés. 

Das teuerste Heißgetränk gönnten wir uns auf der künstlich angelegten Insel The Palm Jumeirah:

Eine Tasse Kaffee für 7,50 €

Dubai Getränke Wüste
Barfuß durch die Wüste: Unbedingt Wasser mitnehmen

Ausprobiert: Bieten Restaurants in Dubai Alkohol an?

Alkohol in Dubai? Ist verboten. 

Eigentlich. 

Und uneigentlich? 

Kannst Du ihn trotzdem kaufen. 

Die gastfreundliche Metropole liegt in den Vereinigten Arabischen Emiraten und ist muslimisch geprägt. Allerdings gibt es Ausnahmen vom Alkoholverbot in Dubai.

Auf unseren Reisen verzichten wir oft auf das Glas Wein am Abend. Wir möchten ein Land pur erleben. Ob wir Alkohol trinken, machen wir von der Situation abhängig. 

Bei unserem Backpacking in Malaysia haben wir auf alkoholische Getränke verzichtet.

Silvester 2019/2020 verbrachten wir mit Freunden in Dubai und da gehörte für uns ein Glas Sekt dazu. 

Oder zwei. 

Gibt es zum Essen in Dubai im Restaurant Wein oder Bier? 

Kommt drauf an. 

Das Lokal braucht für den Verkauf von Alkohol eine Lizenz.

Dubai günstig Stadtwanderung
Spitze: Burj Khalifa in Dubai

Alkoholische Getränke in Dubai bekommst Du in:

  • vielen Hotelrestaurants
  • modernen Bars
  • lizenzierten Restaurants und Cafés

In vielen einheimischen Restaurants Dubais kannst Du keinen Alkohol bestellen. 

Dafür ist das lokale Essen extrem lecker.

Wo kannst Du in Dubai Sekt oder Bier kaufen?

Überraschung: Nicht in Supermärkten.

In Deutschland ist die Abteilung mit den Spirituosen oft größer als der Bereich für Obst und Gemüse.

In Dubai suchst Du im Shop vergeblich nach Sekt oder Bier.

Einige Regeln für Alkohol in Dubai:

  • Muslime dürfen in Dubai keinen Alkohol kaufen und trinken
  • Einheimischen und Touristen es ist verboten, in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken
  • 0,0 Promillegrenze, wenn Du Auto fährst – bei Verstoß drohen Haft und Führerscheinentzug

Du möchtest in Deiner Ferienwohnung mit Deinem Lebensmensch auf ein besonderes Ereignis anstoßen?

Oder zum Film ein Glas Wein genießen?

Die Lizenz zum Kauf von Alkohol erhielten bisher nur Einheimische, die nicht muslimisch sind. 

Seit kurzer Zeit kannst Du die Lizenz als Tourist kostenlos im Shop erhalten, wenn Du mindestens 21 Jahre alt bist.

Dubai Essen Kaugummi
Erlaubt: Kaugummi kauen in Dubai

Hier kannst Du in Dubai Alkohol kaufen:

  • Duty Free-Shop am Flughafen bei Einreise – erlaubt sind 4 Liter
  • in der Minibar des Hotelzimmers – oft teuer
  • Spirituosen-Shops MMI und African + Eastern-Store – mit Alkohollizenz

Such bei Google Maps nach MMI. Die Shops sind von Außen unscheinbar, wenn Du davor stehst.

Wir haben es ausprobiert und Sekt im MMI-Shop gekauft.

Hat funktioniert.

Der Verkäufer fotografierte unseren Reisepass und wir durften Sekt kaufen.

Pro Flasche zahlten wir rund 11,00 €.

Es ist umständlich, in Dubai Alkohol zu kaufen. Doch es ist möglich.

Möchtest Du bei Deiner Reise nach Dubai auf Sekt, Wein oder Bier nicht verzichten, erhöhe vorsorglich Dein Reisebudget.

Kannst Du in Dubai günstig essen gehen?

Auf jeden Fall! 

Erwarte keine weißen Tischdecken oder durchgestyltes Ambiente.

Was Du erwarten darfst: Herausragendes Essen für wenig Geld.

Das Angebot an Essen in Dubai hat uns begeistert. Lass Dich darauf ein und besuche die unscheinbaren Restaurants.

Sitzen mehrere Einheimische im Lokal? Prima! Das ist ein Zeichen für die ausgezeichnete Qualität des Essens. Erwarte jedoch nicht, dass Bier auf der Karte steht. 

In einigen Restaurants in Dubai bekamen wir sogar Coca-Cola.

Dubai Getränke Cola
Lieblingsgetränk: Eiskalte, prickelnde Coca-Cola

Hat Dir unser Bericht über Getränke und Essen in Dubai gefallen?

Schick den Link unseres Beitrags an Deine Freunde. 

Teile den Beitrag bei Facebook

Pinne uns auf Pinterest

Wir danken Dir!


Hey, wir sind Swen & Mandy
Zahlenjunkies & Technikfreaks.
Europa? Asien? Afrika? Wir nehmen Dich mit auf unseren Touren durch die Welt.

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten

*Affiliate-Links erkennst Du am Sternchen. Wir empfehlen Dir nur Webseiten & Produkte, die wir selbst nutzen und mögen.

4 Kommentare

  • Vincent sagt:

    Ahoi!
    Ich bin großer Dubai-Fan und werde immer komisch angeschaut, wenn ich sage, dass man da ja auch ganz günstig über die (Urlaubs)Runden kommen kann. Man muss ja nicht leben wie ein Scheich 😉
    Toll, dass euer Bericht mein Empfinden zumindest was Essen und Trinken angeht widerspiegelt.
    Sehr passend ist übrigens, dass ich zwar Coca-Cola Aktionär bin aber viiiiiiiieeeeeeel lieber eiskalte Pepsi Max trinke. Dubai und ich – das passt irgendwie!

    Wohin geht eure nächste Reise?

    Ich bin schon voller nervöser Unruhe, weil ich für dieses Jahr noch nicht wirklich etwas geplant habe. Ich liebäugel mit einer Winterflucht nach Kolumbien…

    Liebe Grüße
    Vincent

    • Mandy sagt:

      Hey Vincent,
      cool, dass Dir unser Beitrag über das günstige Dubai gefällt.
      Von Coca-Cola haben wir bisher keine Aktien. Aber nachdem der Beitrag fertig war, fragten wir uns: Warum eigentlich nicht?
      Dass Du als Pepsi-Fan bei Coca-Cola investiert bist, finden wir bemerkenswert. Die Unternehmenskennzahlen von Pepsi sehen doch gut aus.
      Unsere nächste Reise geht nach Italien, wir fahren im März in die Dolomiten in den Ski-Urlaub.
      Winterflucht nach Kolumbien klingt nach einem großartigen Plan. Auf Backpacking in Südamerika haben wir auch mal Lust.
      Wir sind gespannt, wo Deine Reise hingeht!
      Liebe Grüße
      Swen & Mandy

  • Hallo Mandy und Swen,

    Danke für einen richtig sympatischen Blogbeitrag, der mal so eine ganz andere Seite von Dubai beleuchtet. Oder anders formuliert: Endlich mal jemand, der locker über Essen und Trinken im Wüstenstaat schreibt. Als meine Frau und ich vor drei Jahren das letzte Mal dort waren, haben wir sehr viel Geld für Getränke im Atlantis Hotel gelassen, als wir uns das sehr sehenswerte Aquarium angeschaut haben. Ansonsten kann man in der Tag gut und günstig in Malls etc. essen. Die Vorherrschaft von Pepsi hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung. Aber schön für euch, dass es doch noch irgendwo eine Coke gab. 😉

    Viele Grüße
    Sebastian

    • Mandy sagt:

      Hallo Sebastian,
      dankeschön für Deinen wundervollen Kommentar. Der Besuch im Atlantis war sicher ein besonderes Erlebnis, auch für Euren Geldbeutel.
      Wir wollten in Dubai bewusst hinter die Kulissen schauen. Das ist uns gelungen.
      Das Beitrags-Foto mit der Coke entstand übrigens in Abu Dhabi. 😉
      Wir freuen uns, dass Dir unser Beitrag gefällt.
      Liebe Grüße
      Swen & Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
scrolltotop