Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

11 wirksame Schritte zum Geld sparen:
Wie Du Dir eine Traumreise leisten kannst

Geld sparen für Reise Schritte
Große Schritte: Weg zum Ziel

Frustriert wirfst Du den Koffer aufs Bett.

Zurück von Deiner Reise.

Eine Woche Rügen. 

Eine Woche Regen bei 18 Grad. Und das im Juli.

Sonne? Fehlanzeige.

Du hattest eine entspannte Auszeit mit Deinem Herzensmensch geplant. Strandspaziergänge und Ausflüge mit dem Rad. Cappuccino trinken in einem verträumten Café mit Blick aufs Meer. 

Und dann das. 

Gefroren hast Du. 

Den Fahrradverleih hast Du nur von Weitem gesehen. Durch die verregneten Scheiben Deines Hotelzimmers. Es hat Dir gereicht, Du hast die Koffer gepackt und Ihr seid einen Tag früher abgereist.

Jetzt sitzt Du zu Hause auf Deinem Bett, in der Hand eine Postkarte von Freunden. 

Aus der Karibik. 

31 Grad, Traumstrand und blauer Himmel.

Eine exotische Reise kannst Du Dir nicht leisten, denkst Du? Wenn Du diesen Beitrag liest, bist Du anderen Sparern einen entscheidenden Schritt voraus. Wieso?

Du hast ein Sparziel. Denn vor dem WIE ist die wichtigste Frage: WARUM? 

Glückwunsch! Du bist bereit, um loszugehen.

Wir verraten Dir 11 wirkungsvolle Schritte, wie Du für Deine Reise Geld sparen kannst. 

Du findest im Beitrag über 60 Tipps zum Geld sparen.

Legen wir los.

Geld sparen für Reise Sonnenuntergang
Traum vom Glück: Palmen & Meer

Schritt 1: Such das Reiseziel, für das Du Geld sparen willst

"Wer kein Ziel hat, kann auch keines erreichen."

Laotse

Wo willst Du hinreisen?

Hol Dir Ideen bei inspirierenden Reiseblogs

Die 20 schönsten Orte der Welt findest Du bei Florian von flocutus.de.

Lass Dich bei Pinterest von traumhaften Bildern verzaubern. Dort findest Du Millionen wundervoller Ideen. Ach was: Milliarden. Erstelle Deine erste Pinnwand und sammle darauf Lieblingsfotos für Deine Reise.

Eine Safari in Südafrika.

Eine Fotoreise durch Panama.

Surfen auf der Insel Bali in Indonesien.

Chillen auf den Bahamas in der Karibik.

Für welchen Reisewunsch willst Du Geld sparen?

Finde heraus, wie viel Geld Du für Deine Reise brauchst. Such im Netz nach den Reisekosten. Schau online bei Flugscannern nach den Flugpreisen, informiere Dich bei Booking.com zu Unterkünften für Deinen Reisezeitraum.

Stell Dein Ziel scharf, bevor Du mit dem Sparen beginnst. 

Du kannst Dir ein Notizbuch anlegen. Siehst Du in einer Zeitschrift ein cooles Foto von einem tollen Ort, kleb es ein. Schreib Deine Ideen und Wünsche darin auf.

Setz Deinen ersten Schritt

Besuch jetzt die Webseite von Check24*. Gib ein Ziel ein, den Zeitraum und ermittle den Preis. Es geht in diesem Step noch nicht darum, Deine Reise zu buchen. Der genaue Zeitpunkt ist noch egal.
Das wichtigste Ziel dieses ersten Schrittes: Bring Realität in Deinen Wunschtraum.

Schritt 2: Plane Deine Reise langfristig, damit Du Zeit zum Sparen hast

Fang frühzeitig an. 

Du willst schon in 2 Monaten los?

Dann wünschen wir für Dir ein gut gefülltes Sparbuch. 

Oder erwartest Du ungeplante Einnahmen?

Wenn Du kein finanzielles Reisepolster hast, empfehlen wir Dir: Plane mehr Zeit zum Geld sparen ein. 

9 Monate. Vielleicht auch 15.

Du gehst auf Sicherheit und planst drei Jahre? Halt. Nicht übertreiben. Liegt Dein Reiseziel zu weit in der Zukunft, könnte Dir unterwegs die Luft ausgehen. 

Die neue Einbauküche, ein Auto mit mehr PS. Und den nächsten Geburtstag feierst Du richtig groß.

Je nach Dauer und Kosten Deiner Reise solltest Du 18 Monate für 3 Wochen Traumreise nicht überschreiten.

Fragst Du Dich, welchen Betrag Du monatlich sparen musst?

Swen hat einen kleinen Sparrechner für Dich programmiert. Damit kannst Du Deine monatliche Rate berechnen. 

Rechne gleich aus, wie hoch Dein monatlicher Sparbetrag sein sollte:

Sparrechner
Reisekosten:

Anzahl der Monate:
Dein monatlicher Sparbetrag:

Start der Reise:

Überrascht? Ermutigt? Erstaunt?

Jetzt weißt Du, wie viel Geld Du sparen solltest für Deine Traumreise.

Mach den zweiten Schritt

Ermittle den monatlichen Sparbetrag für Deine Reise. Wie viele Monate musst Du für Deinen Traum sparen? Prüfe Dein Sparkonto, ob Du davon einen Teil für Deinen Wunsch nutzen kannst.
Vorsicht: Geh nicht an Deine Notreserven.

Schritt 3: Eröffne ein Sparkonto für Deine Reise

Klar sieht es toll aus, wenn die Zahl auf Deinem Girokonto wächst.

Aber: Es ist Verführung pur.

Ein spontanes Wellness-Wochenende? Passt. Das Geld auf dem Konto reicht locker. Nächsten Monat legst du wieder mehr beiseite.

Nein. Nope. Não. So wird das nix.

Manchmal musst Du Dich selbst austricksen. Eröffne ein zusätzliches Konto für Deine Reisekasse. Sexy Zinsen gibt es aktuell für wenige Sparkonten. Darauf kommt es diesmal nicht an. Es geht um den psychologischen Effekt.

Bau eine Schutzmauer um Dein Spargeld. 

Einige Banken bieten Unterkonten an, sie helfen Dir beim Geld sparen.

Wir haben unser Hauptkonto bei der Deutschen Kreditbank*. Neben dem Girokonto nutzen wir zwei Kreditkarten-Konten zum Sparen.

Warum wir uns für die DKB entschieden haben:

  • Kontoführung im 1. Jahr komplett kostenlos, im 2. Jahr ab 700 € monatlichem Geldeingang kostenlos
  • keine Gebühren für Giro-Karte und Kreditkarte 
  • übersichtliche Darstellung der Konten im Online-Banking
  • jahrelange positive Erfahrung mit der Bank im Job
  • perfekt für Reisen, da wir weltweit kostenlos zahlen und Geld abheben können
Geld sparen Notizen
Starkes Werkzeug: Notizen zum Geld sparen

Hast Du Finanz-ADHS? 

Nach kurzer Zeit lässt Du Dich vom Sparziel ablenken? 

Eröffne ein Konto bei einer anderen Bank. Der Vorteil: Du siehst Dein Guthaben seltener, wenn Du die Ausgaben prüfst. Und kommst nicht in Versuchung Geld umzubuchen, wenn der Monat unerwartet länger dauert. 

Das neue Konto kann ein weiteres Girokonto sein oder ein Tagesgeldkonto. 

Fällt Dir das Geld sparen extrem schwer, richte ein Sparbuch ein. So eins aus Papier. Bringt wenig Zinsen, schützt Dein Spargeld jedoch vor Shopping-Anfällen. 

Überweisungen vom Sparbuch sind nicht möglich.

Du musst erst zur Bank, um das gesparte Geld abzuheben. Und die Druckertinte zeigt Dir, wie Deine Reisekasse wieder schrumpft. Autsch. 

Setz den dritten Schritt

Informiere Dich, wo Du ein neues Konto eröffnen kannst. Unbedingt kostenlos. Bietet Deine Bank ein Unterkonto an? Kannst Du ein Tagesgeldkonto eröffnen? 

Schritt 4: Richte einen Dauerauftrag auf Deine Reisekasse ein

Bezahl Dich immer zuerst.

Diesen wertvollen Tipp zum Geld sparen findest Du in zahlreichen Ratgebern. 

Du zahlst monatlich Miete, Versicherungen und Essen. Das übrige Geld auf dem Konto verschwindet wie von Zauberhand.

Wie viel nimmst Du monatlich ein? Wie viel Geld kannst Du nach Abzug aller Ausgaben sicher sparen? Erstelle eine Liste: Einnahmen und Ausgaben.

Hier kannst Du Dir unseren Haushaltsplan kostenlos herunterladen:

Einen coolen Rechner findest Du bei Monkee.rocks, mit dem Tool kannst Du den monatlichen Sparbetrag online ermitteln.

Erstelle für diesen Sparbetrag einen Dauerauftrag von Deinem Girokonto.

Zahle an Dich selbst. Für Deinen Reisetraum.

Fange leicht an. 

Steig mit einem kleinen Betrag ein. Klar, am Anfang bist Du motiviert. Das Etappenziel sollte für Dich erreichbar sein. Plane ausreichend Puffer ein, damit Dir unterwegs nicht die Puste ausgeht.

Den Dauerauftrag kannst Du später erhöhen.

Setz den vierten Schritt

Erfasse Deine Einnahmen und Ausgaben für den aktuellen Monat. Nutze das Tool, das Dir am meisten liegt. Klassisch mit Stift und Papier oder digital in einer Excel-Liste.

Schritt 5: Prüfe Deine festen Ausgaben

Du hast Deine Ausgaben in die Liste eingetragen? Prima.

Das Fundament für Deine Traumreise hast Du gelegt. In diesem Schritt geht es darum, Deine monatliche Sparrate zu erhöhen. Einen erstaunlichen Puffer bieten fixe Zahlungen. 

Wir geben zu, dieser Schritt kostet Zeit. 

Willst Du am Traumstrand relaxen? 

Nur bekleidet mit einem Sonnenhut und einer Badehose? Jepp? 

Dann gehen wir weiter in Richtung Traumreise. 

Geld sparen für Reise Traumstrand
Gestrandet: Traumziel erreicht

Versicherungen sind eine großartige Möglichkeit. Um Geld zu sparen. Brauchst Du tatsächlich eine Glasbruchversicherung?

Oder kannst Du Ausgaben reduzieren, weil die Versicherung zu teuer ist? 

Versicherungen, bei denen Du häufig Geld sparen kannst:

  • Kfz-Versicherung
  • private Unfallversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • private Rentenversicherung

Hast Du einen Versicherungsvertreter, der Dir regelmäßig lebensnotwendige Produkte vorschlägt?  

Es gibt ein hilfreiches Wort: Nein.

Unser Tipp: Kündige Deine Versicherungen schriftlich, wenn sie zu teuer oder unnötig sind. Kurz und knapp. Eine Vorlage für die Kündigung Deiner Versicherung findest Du hier: PDF-Vorlage bei check24.de.

Hol Dir die Checkliste

Du willst es schriftlich?
Hol die Liste mit den 11 Schritten zum Geld sparen als PDF.
Zum Ausfüllen, Abhaken, Vollkritzeln. 

Extra-Tipp zum Geld sparen: Wenn es Dir finanziell möglich ist, stell Deine Versicherungen auf Jahreszahlungen um. Die meisten Versicherungen berechnen eine Gebühr von bis zu 8 % bei monatlicher Zahlung. Bei 1.000 € sparst Du dadurch jährlich 80 €.

Weitere Tipps zum Geld sparen für Deine Reisekasse

Nimm die monatlichen Kosten für Deine Wohnung genauer unter die Lupe.

  • Strom
  • Mobiltelefon
  • Internet, TV & Festnetz
  • Handyvertrag

Bei Check24* kannst Du prüfen, ob Du Deine monatlichen Ausgaben verringern kannst:

Welche fixen Ausgaben gehen außerdem von Deinem Konto ab? 

Das Fitnessstudio ist der Klassiker bei unnötigen Abbuchungen. 

Gehst Du noch regelmäßig hin? 

Nein? Kündige. Ehrlich. 

Hol Dir eine App für Dein Smartphone. Wir nutzen die kostenlose App „Bauchfett Verlieren Zuhause“ für Android und iPhone. 15 Minuten täglicher Sport im Wohnzimmer bringen Dir mehr als 3 Monate Mitgliedschaft im Fitnessstudio ohne einen einzigen Besuch.

Geh den fünften Schritt

Überprüfe die fixen Kosten mit einem Preis-Checker im Internet.
Wir nutzen am liebsten Check24*. Gib nacheinander Deine jährlichen Ausgaben für die einzelnen Verträge in die Suchmaschine ein. Sieh zu und staune, wo Du Geld sparen kannst.

Schritt 6: Reduziere Deine monatlichen Ausgaben

Abends mit Freunden in die schicke Cocktailbar. 

Auf dem Weg zur Arbeit Kaffee beim Bäcker holen.

Dreimal pro Woche mit dem Partner beim Lieblingsitaliener essen. 

Im Alltag lauern kleine Fallen, die Dir die Euros aus der Tasche ziehen. Das ist grundsätzlich okay. Doch jetzt hast Du ein Ziel. Du willst unter Palmen relaxen. Cocktails am Strand schlürfen. 

Im türkisen Meer baden, bis die Finger schrumpelig werden.

Also ran an die versteckten Ausgaben. Obwohl: So verborgen sind sie gar nicht.

Tipps zum Geld sparen im Alltag:

  • Besuche im Restaurant – Klar ist es toll, bekocht und bedient zu werden.
    Doch Du ahnst es bereits: Es geht ins Geld. Bei durchschnittlich drei Dates pro Woche und 20 € pro Besuch gehen locker 240 € monatlich drauf.
    Mach das Dinner mit Deinen Liebsten wieder besonders. Einmal pro Woche. Einmal im Monat. Dafür mit Genuss.

  • Benzinkosten fürs Auto – Hier drehst Du ebenfalls kräftig an der Gewohnheits-Schraube.
    Mit dem Auto zum Bäcker, der Sonntagsausflug in die Stadt. Lass das Auto stehen und steig aufs Rad. Das spart Geld und Du tust was für Deine Fitness und für die Umwelt.
    Vielleicht kannst Du Dir das Auto komplett sparen? Wir haben unser Auto vor einigen Monaten verkauft. Reparaturen, Versicherung und Steuer fallen dadurch weg.

     

  • Coffee to go – Auch dieser Tipp wirkt auf den ersten Blick harmlos.
    Auf dem Weg ins Büro holst Du Dir einen Kaffee? Noch einen leckeren Keks dazu?
    5 € täglich – 5 Tage pro Woche – summieren sich auf monatlich 100 €. Geld, das Du Dir größtenteils sparen kannst. Kauf Dir einen Thermobecher und koch Dir Deinen eigenen Coffee To Go. 

Swen hat einen zweiten Rechner für Dich gebaut. Mit dem Kostenrechner kannst Du Spaßausgaben hochrechnen. 

Probier gleich aus, wo Du Geld sparen kannst:

Kostenrechner
Ausgaben

pro Tag:

pro Woche:

Geschätzte Kosten:
€ pro Monat
€ pro Jahr

Vermeide unnötige Ausgaben, aber übertreib es nicht. 

Wenn Du Dich schon nach drei Wochen nach dem Sinn fragst, steigt Deine Abbruchquote.

Schreibe Deine täglichen Ausgaben auf. Nicht für immer. Drei Monate reichen schon, um ein Gespür zu bekommen, wohin Deine Kohle fließt.

Mach den sechsten Schritt

Erfasse ab heute für die nächsten drei Monate Deine unregelmäßigen Ausgaben.
Schreib sie in Dein Reisetraumbuch. Oder lade Dir eine App herunter.
Wir empfehlen Dir die Handy-App Mein Budget. Sie verschafft Dir einen guten Überblick über Deine monatlichen Ausgaben.

Die App kannst Du Dir für das iPhone im App-Store und für Android bei Google Play herunterladen.

Mein Budget:

Schritt 7: Zahle unerwartete Guthaben auf Dein Reisekonto ein

Am Monatsende hast Du noch Geld übrig? 

35 €. 80 €. Mehr? 

Gut gemacht! 

Überweise diesen Betrag auf Dein Sparkonto für die Traumreise.

Opi schenkt Dir 100 € zum Geburtstag? 

Zahle mindestens 80 % von ungeplanten Einnahmen in Deine Reisekasse. Belohne Dich mit den übrigen 20 € für den Sparerfolg . Cappuccino und Torte im Lieblingscafé. Ein Besuch im Kino.

Mach den siebten Schritt

Prüfe Dein Konto, wenn Dein Gehalt eingegangen ist.
Wie viel hast Du vom letzten Monat übrig? Überweise mindestens 80 % des Betrages auf Dein Reisekonto. Gönn Dir von den übrigen 20 % etwas. Reicht es für eine Streuselschnecke oder einen Besuch im Kino? Absoluter Verzicht ist nicht notwendig.

Schritt 8: Fokussiere Dich auf das Geld-sparen-für-die-Reise-Ziel

Du willst abnehmen?

Mehr Sport machen?

Dein Englisch verbessern?

Und endlich Klavier spielen lernen?

"Geduld, junger Padawan."

Star Wars

Wenn Du ein Ziel vor Augen hast, kann das extrem motivierend sein. Ein starker Plan ermutigt Dich, auch andere Bereiche Deines Lebens aufzuräumen. 

Kennst Du den Clown, der die Teller balanciert? 

Einen Teller kann er leicht auf seinem Stock kreisen. Auch zwei weitere hält er mühelos in der Luft.

Doch dann kommen tiefe Teller dazu. 

Große Teller. 

Tassen.

Siehst Du auch gerade die Scherben und den verzweifelten Clown?

Sei kein Clown. 

Konzentriere Dich auf einen Teller. Konzentriere Dich auf Deine Traumreise.

Wenn Du nebenbei weniger Fastfood isst oder seltener Alkohol trinkst, weil Du Dir die Ausgaben sparen willst: Perfekt. Erzwinge es aber bitte nicht.

Geh den achten Schritt

Sortiere Aktivitäten aus, die Dich von Deinem Ziel ablenken.
Verschiebe neue spannende Hobbys auf später.

Schritt 9: Erhöhe Deine Einnahmen

Die ersten acht Schritte bist Du gegangen. 

Hast sie auf Deiner Checkliste abgehakt. 

Großartig, Reisender! 

Bis hier hast Du eine gigantische Leistung vollbracht. 

Hast Du bemerkt, wie sich andere Bereiche Deines Lebens verändern? Zum Positiven. Du hast Freunde angesteckt mit Deinem Eifer, sie schmieden eigene Reisepläne. 

Das fühlt sich toll an.

Doch egal, wie Du es drehst. Du zweifelst, ob Du das gesetzte Ziel erreichen kannst. 

Geld sparen Reisekasse
Kannst Du Dir sparen: Münzen

Es folgt ein echter Powerschritt: Einnahmen erhöhen. 

Biete im Supermarkt an der Ecke Deine Hilfe an. Für Regale einräumen bekommst Du nicht das Gehalt eines Fußballspielers. Es bringt Dich aber Deinem Wunschtraum näher.

Du hast Erfahrung im Büro oder auf dem Bau? Frag Bekannte, ob sie jemanden kennen, der jemanden kennt, der Hilfskräfte sucht. Du verstehst, worauf wir hinauswollen.

Spende Blutplasma. Damit hilfst Du Anderen und erhältst eine Entschädigung von etwa 25 €.

Hilf Bekannten beim Umzug. Trag Zeitung aus.

Bedenke: Es ist Deine Freizeit – übertreib es nicht. Oder willst Du die ersten Tage Deiner Traumreise erschöpft im Bett verbringen?

Woran Arbeitnehmer oft nicht denken: Mach Deine Steuererklärung. 

Du zahlst monatlich Lohnsteuer an das Finanzamt. Sie ist vergleichbar mit einer Vorauszahlung. Mit dem Programm SteuerSparErklärung kannst Du kostenlos prüfen, ob Du Einkommensteuern vom Finanzamt zurückbekommst. Du kannst Dir eine Testversion herunterladen und Deine mögliche Steuererstattung ermitteln. 

Vielleicht kommt eine Nachzahlung raus. Dann lässt Du es. Praktisch: Du zahlst erst, wenn Du die Steuererklärung ausdrucken oder online verschicken willst.

Hier kannst Du das Tool kostenlos ausprobieren:

Du brauchst Dein Auto selten und willst es trotzdem behalten? 

Du kannst Dein Auto über Getaround* zeitweise privat vermieten. 

Vincent von freakyfinance.net hat Getaround für seinen Transporter getestet und einen interessanten Artikel auf seinem Finanzblog veröffentlicht:

Mach den neunten Schritt

Schreib jetzt einen Bekannten an und frage ihn, ob er jemanden kennt, bei dem Du Geld dazuverdienen kannst.
Besuche danach die Webseite steuertipps.de und finde heraus, ob Du Dir 
Steuern vom Finanzamt zurückholen kannst.

Schritt 10: Geld sparen 2.0 - Verkauf unnötigen Kram online

Der Entsafter, den Du unbedingt haben wolltest? 

Seit drei Jahren steht er hinten im Küchenschrank. Verkauf ihn.

Das Aquarium, das seit dem letzten Umzug ungenutzt im Keller verstaubt? Weg damit.

Das alte Fahrrad, das Du für den Notfall aufhebst? Ab auf die Liste.

Ebay* kennst Du sicher, es gehört zu den Dinosauriern des Internets. Vor 20 Jahren haben wir unsere finanziellen Durststrecken damit überstanden. Auch heute verkaufen wir gelegentlich Sachen bei Ebay.

Seit damals hat sich einiges geändert, das Prinzip ist gleich.

Die Gebühren sind gestiegen, Du zahlst 10 % des Verkaufspreises an Ebay. 

Bücher wirst Du kaum noch los auf dem Portal, lediglich mit Fachbüchern kannst Du Deine Reisekasse aufbessern. 

Geld sparen für Reise Pfeil
Wegweiser: Da gehts lang

Gib Deinen überflüssigen Gegenstand, den Du verkaufen möchtest, in die Suchleiste ein. So erfährst Du, wie viel Geld andere Verkäufer dafür erhalten. 

Wirst Du den Artikel nicht los, kannst Du ihn bei Ebay Kleinanzeigen verkaufen. Du kannst ihn ohne Gebühren einstellen und die Käufer holen ihn persönlich bei Dir ab. Manchmal dauert es einige Wochen, bis Du den Gegenstand verkaufst. Vielleicht musst Du den Preis anpassen.

Mach den zehnten Schritt

Steh auf und lauf aufmerksam durch Deine Wohnung.
Finde drei Gegenstände, die Du seit einem Jahr nicht genutzt hast. Gib die Bezeichnung bei Ebay* ein. Wie viel Geld bekommst Du noch dafür? Mit der Handy-App von Ebay kannst Du Artikel innerhalb weniger Minuten anbieten.

Schritt 11: Spare Geld bei der Buchung Deiner Reise

Deine Reisekasse wächst. 

In Deinem Bauch breitet sich ein warmes Gefühl aus.

Das ist sie: die Vorfreude

Hast Du 60 % Deines Sparziels erreicht, kannst Du Dich langsam um die Buchungen kümmern. Auch hier kannst Du kräftig Geld sparen.

Mit unseren bevorzugten Flugscannern kannst Du Deine Flüge günstig online buchen. Sei flexibel bei der Buchung, die Änderung des Wochentages kann Deine Flugkosten deutlich reduzieren.

Günstige Unterkünfte findest Du auf unseren Lieblingsplattformen Check24* oder Booking.com

In unserem Beitrag über Mietwagen in Portugal verraten wir Dir unsere Suchmaschinen für Leihautos.

Setz den elften Schritt

Hast Du Dein Reisekonto zu 60 % gefüllt, such online nach Angeboten.
Du brauchst heute noch nicht zu buchen. Sieh Dich erstmal um und vergleiche die Preise. Hast Du das Traumangebot zu Deinem Reiseziel gefunden, schnapp zu.

Schritt 11 ½: Plane ausreichend Puffer für die Reise ein

Plane 10 % mehr ein. Mindestens.

Kostet Deine Reise 1.500 €, plane 150 € extra ein.

Kostet Deine Reise 3.500 €, rechne mit insgesamt 3.850 €.

Das finanzielle Polster verschafft Dir mehr Freiraum. Platz für ungeplante Abenteuer und überraschende Preisanpassungen.

Verschaff Dir einen Überblick über Deine Reisekosten:

  • Anreise mit Flugzeug, Bahn oder Auto
  • Unterkünfte
  • Transportkosten im Reiseland
  • Essen & Getränke
  • Fun und Action
  • 10 % Puffer für Sonderausgaben
Geld sparen Reise Weltkarte

Extra-Tipp: 

Reise nicht mit geborgtem Geld. 

Auch wenn es verlockend klingt: Nimm nicht die Abkürzung. 

Ob ein Kredit von der Bank oder die finanzielle Unterstützung Deiner Eltern. Tu es nicht. Nach Deiner Reise erinnerst Du Dich an die wundervollen Momente am Meer. 

Gedanken an einzigartige Erlebnisse geben Dir Energie. Die Schulden bei der Bank oder die monatliche Rate an die Familie trüben die Reise-Erinnerungen.

Geh den letzten Schritt

Liste die Kosten für Deine Reise auf.
Trage Deine geplanten Ausgaben in eine Tabelle ein.

Welcher Schritt ist der Wichtigste, wenn Du Geld sparen willst?

Elfeinhalb Schritte geben wir Dir mit auf Deinem Weg zu Deiner Traumreise.

Weißt Du, welcher Schritt der wichtigste ist? 

Der Erste.

Oft fällt uns der Start schwer.

Unzählige Dinge halten uns ab, endlich unseren Weg gehen. Dieses eine Projekt auf Arbeit, das Du noch beenden willst. Die neue Staffel bei Netflix, die Du erst noch sehen möchtest. Und die Fenster müssten auch mal wieder geputzt werden.

Unser wichtigster Tipp: Lauf jetzt los.

Du willst es schriftlich?

Hol Dir unseren kostenlosen Newsletter. 

Als Dankeschön bekommst Du:

  • Checkliste für den 11-Schritte-Plan zum Geld sparen als PDF
  • Packliste für Deine Reise als PDF
Kein Spam, Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Merks Dir für später.
Dir hat unser Beitrag gefallen? Teile ihn gern bei Pinterest.

Geld sparen für Reise Pinterest

Hey, wir sind
Swen & Mandy
Zahlenjunkies & Technikfreaks.
Europa? Asien? Afrika? Wir nehmen Dich mit auf unseren Touren durch die Welt.

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten

*Affiliate-Links erkennst Du am Sternchen. Wir empfehlen Dir nur Webseiten & Produkte, die wir selbst nutzen und mögen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
scrolltotop